merkmalreich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

merkmalreich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
merkmalreich merkmalreicher am merkmalreichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:merkmalreich

Worttrennung:

merk·mal·reich, Komparativ: merk·mal·rei·cher, Superlativ: am merk·mal·reichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmɛʁkmaːlˌʀaɪ̯ç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] viele Besonderheiten aufweisend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Merkmal und dem Adjektiv reich

Sinnverwandte Wörter:

[1] differenziert

Gegenwörter:

[1] merkmalarm

Beispiele:

[1] „In einer solchen Skala wären alltägliche Gespräche eher als merkmalarm bzw. wenig fachsprachlich einzustufen, während die Kommunikation zwischen Fachleuten als merkmalreich bzw. sehr fachsprachlich einzuschätzen wäre.“[1]
[1] „Vergleichbar merkmalreich ist das Aussehen von (10) Harald dem Harten, Nekrolog; (11) Olaf dem Stillen; (20) Konig Inge und zuletzt Jarl Erling skakki ( abseits der Ynglingen-Dynastie, Punkt VIII).“[2]
[1] „Allerdings setzt auch eine Skala der Fachsprachlichkeit Kriterien voraus, die es erlauben, einen Text in überprüfbarer Weise als mehr oder weniger merkmalreich einzustufen […].“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „merkmalreich
[*] canoo.net „merkmalreich

Quellen:

  1. Contanze Niederhaus: Fachsprachlichkeit in Lehrbüchern. Waxmann, 2011, Seite 67 (Zitiert nach Google Books)
  2. Heinz Klingenberg; Alois Wolf (Herausgeber): Snorri Sturluson. Gunter Narr, Tübingen 1993, Seite 107 (Zitiert nach Google Books)
  3. Ina Müller: Die Übersetzung von Abstracts aus translationswissenschaftlicher Sicht (Russisch-Deutsch-Englisch). Frank & Timme, Berlin 2008, Seite 20 (Zitiert nach Google Books)