mütterlicherseits

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mütterlicherseits (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

müt·ter·li·cher·seits

Aussprache:

IPA: [ˈmʏtɐlɪçɐˌzaɪ̯t͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mütterlicherseits (Info)

Bedeutungen:

[1] in Bezug auf Verwandtschaftsverhältnisse: von der Seite der Mutter her, aus der Familie der Mutter

Gegenwörter:

[1] väterlicherseits

Beispiele:

[1] Meine Verwandten mütterlicherseits sind allesamt gläubige Katholiken.
[1] Ihre Großmutter mütterlicherseits stammte aus Niederbayern.
[1] „Der Volksmund glaubte es schon lange zu wissen: Eine Glatze erbt ein Mann meist nicht vom Vater, sondern vom Großvater mütterlicherseits.[1]
[1] „Ihre Familie mütterlicherseits war um 1800 aus Österreich-Ungarn eingewandert, ihr Vater in den 1920er Jahren, auch aus Österreich.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mütterlicherseits
[*] canoonet „mütterlicherseits
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmütterlicherseits
[1] The Free Dictionary „mütterlicherseits
[1] Duden online „mütterlicherseits

Quellen:

  1. Wortschatzlexikon Uni Leipzig, Quelle: spiegel.de vom 22.05.2005
  2. Wolfgang Büscher: Ein Frühling in Jerusalem. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-87134-784-9, Seite 141.