måla fan på väggen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

måla fan på väggen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

måla fan på väggen

Worttrennung:

må·la fan på väg·gen

Aussprache:

IPA: [`moːla ˈfɑːn pɔ ˈvɛ̝ɡːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas schlimmer machen, als es ist[1]; den Teufel an die Wand malen[2]; eine Situation auf die schlimmste Art und Weise ausmalen, eine unnötige Affäre aus etwas machen[3]

Herkunft:

In einer Sprichwortsammlung des 19. Jahrhunderts heißt es När man målar djävulen på väggen, kommer han. (Wenn man den Teufel an die Wand malt, kommt er.) Früher war man überzeugt davon, dass ein Unglück eintreffen würde, wenn man es mit seinem Namen bennennt oder ein Bild von ihm herstellt. Das führte dann dazu, dass man gewisse Namen nicht mehr benutzte.[4]

Beispiele:

[1] Vi ska inte måla fan på väggen innan vi har fått någon dom.
Wir werden nicht den Teufel an die Wand malen, bevor wir nicht irgendein Urteil bekommen haben.
[1] Ok, jag målar ”fan på väggen”, men är det inte bättre att göra det än vara en naiv idiot?
Ok, ich male den Teufel an die Wand, aber ist das nicht besser, als ein naiver Idiot zu sein?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "fan", Seite 259
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "fan", Seite 120
  3. Übersetzung aus Hellsing, Hellquist, Hallengren: Bevingat. Albert Bonniers Förlag 2000, "fan", Seite 85
  4. Übersetzung aus Hellsing, Hellquist, Hallengren: Bevingat. Albert Bonniers Förlag 2000, "fan", Seite 85