leihweise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

leihweise (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

leih·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯ˌvaɪ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild leihweise (Info)

Bedeutungen:

[1] als Leihe; sich nur vorübergehend im Besitz von jemanden befindend

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Stamm des Verbs leihen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -weise

Beispiele:

[1] Könnte ich dein Fahrrad leihweise haben? Du bekommst es morgen wieder zurück.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „leihweise
[*] canoonet „leihweise
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „leihweise
[1] The Free Dictionary „leihweise
[1] Duden online „leihweise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalleihweise
[1] wissen.de – Wörterbuch „leihweise
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „leihweise