in Kraft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

in Kraft (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in Kraft

Aussprache:

IPA: [ɪn ˈkʀaft]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] meist auf Gesetze oder Verordnungen bezogen: gültig, wirksam

Gegenwörter:

[1] außer Kraft

Beispiele:

[1] Wann tritt das neue Gesetz in Kraft?
[1] „Die UNESCO-Konvention zum Schutz des immateriellen Kulturerbes tritt heute für alle Staaten in Kraft, die die Konvention bis zum 20. Januar 2006 ratifiziert haben.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

in Kraft treten, in Kraft setzen, in Kraft gesetzt werden, in Kraft bleiben

Wortbildungen:

Inkrafttreten

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kraft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonin+Kraft
[1] The Free Dictionary „Kraft

Quellen:

  1. Wikinews-Artikel „Konvention zum Schutz des immateriellen Kulturerbes tritt in Kraft“.

Ähnliche Wörter:

Kraft