hälla nytt vin i gamla läglar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hälla nytt vin i gamla läglar (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

läglar för vin – Fässer für Wein
läglar för vin – Schläuche für Wein

Nebenformen:

gjuta nytt vin i gamla läglar, slå nytt vin i gamla läglar

Worttrennung:

häl·la nytt vin i gam·la läg·lar

Aussprache:

IPA: [`hɛ̝lːa ˈnʏtː ˈviːn ɪ `ɡamla `lɛːɡlar]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ( meist vergeblich ) versuchen, alte Formen zu erneuern[1]; nytt vin i gamla läglar: neuer Wein in alten Schläuchen[2]; wörtlich: „neuen Wein in alte Fässer, Schläuche gießen“

Herkunft:

Lägel (Fass) ist ein Gefäß zur Aufbewahrung und zum Transport von Flüssigkeiten. Früher wurde damit auch ein Gefäß aus Tierhaut bezeichnet, ein „Schlauch“ in dem unter anderem Wein aufbewahrt wurde. Der Ausdruck hälla nytt vin i gamla läglar geht auf die Bibel zurück. Bei Matthäus 9, 17 steht:[3] „Man faßt auch nicht Most in alte Schläuche; sonst zerreißen die Schläuche und der Most wird verschüttet, und die Schläuche kommen um“[4] (weil der neue Wein gärt und den unelastischen, alten Schlauch sprengt.) Das deutsche Wort Lägel bedeutet „kleines, rundes Holzgefäß“ und „Weinmaß“.[5]

Beispiele:

[1] Syftet skulle vara att motverka politisk extremism. Följden kan snarare bli motsatsen. Det har aldrig gått bra att hälla nytt vin i gamla läglar.[6]
Die Absicht soll wohl sein, politischem Extremismus entgegenzuwirken. Aber eher kann das Gegenteil bewirkt werden. Es ist noch nie gutgegangen, neuen Wein in alte Schläuche zu füllen.
[1] Är reformen värd namnet eller hällde de bara nytt vin i gamla läglar?
Ist die Reform ihren Namen wert, oder füllte man bloß neuen Wein in alte Schläuche?
[1] Att apa efter den uråldriga brittiska internatläroverkens form ansåg han vara att gjuta nytt vin i gamla läglar.[7]
Die Form der uralten britischen Internatslehranstalt nachzuäffen, verglich er damit, neuen Wein in alte Schläuche zu füllen.
[1] Ändå slår han nu nytt vin (mer pengar) i socialstyrelsens gamla läglar.[8]
Und trotzdem füllt er nun neuen Wein, sprich: mehr Geld, in die alten Schläuche des Amtes für Verwaltung des Sozialwesens.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lägel

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "lägel", Seite 665
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 151
  3. Svenska Akademiens Ordbok „lägel
  4. Bibel online
  5. Meyers Großes Konversations-Lexikon. Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 6. Auflage, 1905-1909
  6. Nya Värmlands Tidningen, Moderaterna och framtidens Europa, 19 juni 2012, sida 30
  7. Expressen, Björn af Kleen, gelesen 06/2012
  8. Expressen, Torsten Kindström, gelesen 06/2012