grando

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

grandō (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ grandō grandinēs
Genitiv grandinis grandinum
Dativ grandinī grandinibus
Akkusativ grandinem grandinēs
Vokativ grandō grandinēs
Ablativ grandine grandinibus

Worttrennung:

gran·dō, Genitiv: gran·di·nis

Bedeutungen:

[1] Hagel

Oberbegriffe:

[1] tempestas

Beispiele:

[1] Hodie propter grandinem laborare non possum.
Ich kann heute wegen des Hagels nicht arbeiten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „grando“ (Zeno.org)