gemessen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gemessen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gemessen gemessener am gemessensten
Alle weiteren Formen: Flexion:gemessen

Worttrennung:

ge·mes·sen, Komparativ: ge·mes·se·ner, Superlativ: am ge·mes·sens·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmɛsn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛsn̩

Bedeutungen:

[1] keine Steigerung: etwas mit Hilfe eines Messgeräts genau erfassend
[2] ruhig, ohne Eile agierend
[3] gelassen, selbstbewusst handelnd

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs vom Partizip II des Verbs messen durch Konversion, belegt seit dem 18. Jahrhundert[1]

Gegenwörter:

[2] hektisch
[3] fahrig, unsicher

Beispiele:

[1] Die gemessene Entfernung erwies sich als gering, verglichen mit der vorausgegangenen Schätzung.
[2] Gemessenen Schrittes betraten sie das Gotteshaus.
[3] Eine gemessene Reaktion sorgte dafür, dass eine Eskalation vermieden wurde.

Wortbildungen:

Gemessenheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gemessen
[2, (3)] The Free Dictionary „gemessen
[(1), 2, 3] Duden online „gemessen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgemessen

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gemessen

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ge·mes·sen

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmɛsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gemessen (Info)
Reime: -ɛsn̩

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Perfekt des Verbs messen
gemessen ist eine flektierte Form von messen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:messen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag messen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.