franko

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

franko (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

franco

Worttrennung:

fran·ko, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfʁaŋko]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild franko (Info)
Reime: -aŋko

Bedeutungen:

[1] ohne Kosten für den Empfänger (Absender bezahlt das Porto beziehungsweise die Transportkosten)

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von italienisch franco (di porto) → it entlehnt.[1]

Synonyme:

[1] kostenfrei, portofrei

Beispiele:

[1] „Lieferungen ab Fr. 1500.- netto werden franko geliefert.“[2]

Wortbildungen:

Frankobrief, Frankolieferung, Franco-Marke/Frankomarke, Frankosendung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „franko
[1] Duden online „franko

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993. Stichwort: franko. ISBN 3-423-03358-4.
  2. Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen (ALV)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: franco, Frank, frank, Franke