fürstlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fürstlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fürstlich fürstlicher am fürstlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fürstlich

Worttrennung:
fürst·lich, Komparativ: fürst·li·cher, Superlativ: am fürst·lichs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈfʏʁstlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fürstlich (Info)

Bedeutungen:
[1] keine Steigerung: den Rang eines Fürsten betreffend, auf einen Fürsten bezogen
[2] wie bei einem Fürsten, in der Art eines Fürsten, prunkvoll, prächtig, üppig

Abkürzungen:
frstl.

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Substantiv Fürst mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich

Beispiele:
[1] „Die auf Kommandostab und Helm aufgelegten Hände dienen als Symbol fürstlicher Souveränität.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fürstlich
[1, 2] canoonet „fürstlich
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfürstlich
[1, 2] The Free Dictionary „fürstlich
[1, 2] Duden online „fürstlich

Quellen:

  1. Inga Quandel: Die vermeintliche Kopie ist ein Original! In: Schlösser Baden Württemberg. Nummer 01, Staatsanzeiger für Baden-Württemberg, 2018, ISSN 0943-5298, Seite 15..