ett streck i räkningen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ett streck i räkningen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

ett streck i räk·nin·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɛ̝tː ˈstrɛ̝kː ɪ `rɛːknɪŋən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein unerwartetes Hindernis[1][2]; ein Strich durch die Rechnung[3][4]; etwas, das jemandes Berechnungen, Pläne und Absichten zerstört[5]; etwas, das Pläne, Berechnungen oder Hoffnungen umwirft, zunichtemacht und dadurch Enttäuschung auslöst[6]

Herkunft:

Streck (Strich) wird in der Redewendung ett streck i räkningen (ein Strich in der Rechnung) als Ausdruck für einen Federstrich benutzt, den man über, unter, neben oder durch etwas bereits Geschriebenes setzt. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, das das Geschriebene anulliert und für ungültig erklärt wird.[7]

Beispiele:

[1] Det var ett streck i räkningen för mig.
Das machte mir einen Strich durch die Rechnung.[8]
[1] Vilka orsakerna än var — följderna blev för Gustaf Mannerheim ett streck i räkningen.
Was auch immer die Ursachen waren, die Folgen machten Gustaf Mannheim einen Strich durch die Rechnung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "streck", Seite 1087
  2. Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (streck i räkningen&grad=M ett streck i räkningen) "streck", Seite 914, Netzausgabe
  3. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "streck", Seite 538
  4. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 154
  5. Übersetzung aus Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „streck“.
  6. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „streck
  7. Svenska Akademiens Ordbok „streck
  8. Axel Klint: Svensk-tysk ordbok. Beijer, Stockholm 1915 (975 Seiten, Libris 1635578, digitalisiert), "streck", Seite 663