dubiös

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dubiös (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dubiös dubiöser am dubiösesten
Alle weiteren Formen: Flexion:dubiös

Nebenformen:

dubios

Worttrennung:

du·bi·ös, Komparativ: du·bi·ö·ser, Superlativ: am du·bi·ö·ses·ten

Aussprache:

IPA: [duˈbi̯øːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dubiös (Info)
Reime: -øːs

Bedeutungen:

[1] zum Misstrauen Anlass gebend

Synonyme:

[1] fragwürdig, zweifelhaft, zwielichtig, suspekt

Gegenwörter:

[1] vertrauenswürdig, seriös

Beispiele:

[1] „Papst Franziskus unterstützt dubiös finanziertes, verschuldetes Krankenhaus.“ [1]

Wortbildungen:

[1] Dubiösität

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag dubios.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „dubios“ (dort auch die alternative Form „dubiös“)

Quellen:

  1. Papst Franziskus unterstützt dubiös finanziertes, verschuldetes Krankenhaus veröffentlicht am: 27. Februar 2018 - 11:16 Uhr, abgerufen am: 26. Juni 2021