denjenigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

denjenigen (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: exakte Quellangaben für die Beispiele

Demonstrativpronomen, Artikel[Bearbeiten]

Singular Plural
Maskulinum Femininum Neutrum
Nominativ derjenige diejenige dasjenige diejenigen
Genitiv desjenigen derjenigen desjenigen derjenigen
Dativ demjenigen derjenigen demjenigen denjenigen
Akkusativ denjenigen diejenige dasjenige diejenigen

Anmerkung:

Siehe „derjenige“ für Herkunft und grammatikalische Anmerkungen.

Worttrennung:

den·je·ni·gen

Aussprache:

IPA: [ˈdeːnˌjeːnɪɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Akkusativ Singular Maskulin des Demonstrativpronomens derjenige
[2] Dativ Plural des Demonstrativpronomens derjenige

Synonyme:

[1] den
[2] denen

Beispiele:

[1] „Sie arbeiten nur für denjenigen, der ihre Bemühung für sein Vergnügen belohnen kann.“[1]
[1] „Ich war schon achtzehn Jahre alt, eh ich denjenigen kannte, dem ich mein Dasein zu danken habe.“[2]
[2] „Vergleichen wir einmal diese Völker mit denjenigen, welche unter den Bedrückungen der willkürlichen Gewalt einer harten Regierung schmachten!“[3]
[2] „Und droht schon mal denjenigen, die diesem Zeitplan noch im Wege stehen könnten: den Ärzten und Krankenkassen.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Goethe-Wörterbuch „der-, die-, dasjenige
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „der-, die-, dasjenige
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „denjenigen
[1] canoo.net „denjenigen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondenjenigen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Christoph Martin Wieland - Geschichte des Agathon / III.4
  2. Christoph Martin Wieland - Geschichte des Agathon / VII.1
  3. Christoph Martin Wieland - Der goldene Spiegel / II, 1 (2)
  4. Der Spiegel ONLINE