dem Rotstift zum Opfer fallen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dem Rotstift zum Opfer fallen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

dem Rot·stift zum Op·fer fal·len

Aussprache:

IPA: [deːm ˈʁoːtˌʃtɪft t͡sʊm ˈɔp͡fɐ ˈfalən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dem Rotstift zum Opfer fallen (Info)

Bedeutungen:

[1] eingespart werden, aus Geldmangel gestrichen werden

Beispiele:

[1] Die geplante Renovierung des Rathauses fiel dem Rotstift zum Opfer.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Günther Drosdowski, Werner Scholze-Stubenrecht et al.: Duden, Redewendungen und sprichwörtliche Redensarten. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 1. Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seite 591, Stichwort "Rotstift"