dastehen wie bestellt und nicht abgeholt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dastehen wie bestellt und nicht abgeholt (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·ste·hen wie be·stellt und nicht ab·ge·holt

Aussprache:

IPA: [ˈdaːˌʃteːən viː bəˈʃtɛlt ʊnt nɪçt ˈapɡəˌhoːlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dastehen wie bestellt und nicht abgeholt (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: unmotiviert herumstehen; nicht wissen, was man als nächstes tun soll, zum Beispiel aufgrund einer kurzfristigen Planänderung

Synonyme:

[1] dumm aus der Wäsche gucken

Beispiele:

[1] Peter steht da wie bestellt und nicht abgeholt. Wartet er auf etwas bestimmtes?
[1] Hättest du mir das nicht früher sagen können? Jetzt stehe ich da wie bestellt und nicht abgeholt!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „dastehen wie bestellt und nicht abgeholt