außerbiblisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

außerbiblisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
außerbiblisch
Alle weiteren Formen: Flexion:außerbiblisch

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: ausserbiblisch

Worttrennung:

au·ßer·bi·b·lisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sɐˌbiːblɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild außerbiblisch (Info)

Bedeutungen:

[1] außerhalb der in der Bibel enthaltenen Texte, nicht in ihnen enthalten

Beispiele:

[1] „Die zweite Eroberung Jerusalems 587, für die es keine direkten außerbiblischen Zeugnisse gibt, endete mit einer Brandschatzung der Stadt und der Deportation von Judäern nach Babylonien […].“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „außerbiblisch
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „außerbiblisch

Quellen:

  1. Michael Jursa: Die Babylonier. Geschichte, Gesellschaft, Kultur. 2. Auflage. C. H. Beck, München 2008, ISBN 978-3-406-50849-3, Seite 36