aporetisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aporetisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
aporetisch
Alle weiteren Formen: Flexion:aporetisch

Worttrennung:

apo·re·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] die Aporetik betreffend, in der Art der Aporetik
[2] zum Zweifel neigend

Beispiele:

[1] „Dagegen darf Aristoteles als der Klassiker des aporetischen Denkens gelten.“[1]
[2] „Auch der Rückzug aus einer aporetischen Situation muss verlegt sein, sonst gibt es einen Weg, eben den zurück.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aporetisch
[*] canoo.net „aporetisch
[1, 2] Duden online „aporetisch
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden – Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. Dudenverlag, Mannheim 2005, ISBN 3-411-06448-X (10 Bände auf CD-ROM).

Quellen:

  1. Knittermeyer, H.: Aporie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 22439; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aporetisch
  2. Süddeutsche Zeitung, 15.10.2001; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aporetisch