abditivus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abditivus (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv abditīvus abditīva abditīvum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:abditivus

Worttrennung:

ab·di·ti·vus

Bedeutungen:

[1] zu früh geboren

Herkunft:

Ableitung zu dem Supinstamm des Verbs abdere → la mit dem Suffix -ivus → la[1]

Synonyme:

[1] abortivus

Beispiele:

[1] „Abditivi abortivi.“ (Paul. Fest. p. 22 M)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „abditivus“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 9.
[1] Thesaurus Linguae Latinae. Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum: Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis. 1. Band A – Amyzon, Teubner, Leipzig 1900, ISBN 3-322-00000-1, „abditivus“ Spalte 56.
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „abditiuus“ Seite 4.

Quellen:

  1. P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „abditiuus“ Seite 4.
  2. Sextus Pompeius Festus; Wallace Martin Lindsay (Herausgeber): De verborum significatu quae supersunt cum Pauli epitome. stereotype Auflage der 1. Auflage. B. G. Teubner, Stuttgart/Leipzig 1997 (Erstauflage 1913), ISBN 3-519-01349-5 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 21.