a-Schwa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

a-Schwa (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Für neue Fälle bitte {{ers:keine Belegstelle|...}} verwenden!
Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.


Singular 1 Singular 2 Plural 1 Plural 2
Nominativ das a-Schwa das a-Schwa die a-Schwas die a-Schwa
Genitiv des a-Schwas des a-Schwa der a-Schwas der a-Schwa
Dativ dem a-Schwa dem a-Schwa den a-Schwas den a-Schwa
Akkusativ das a-Schwa das a-Schwa die a-Schwas die a-Schwa

Worttrennung:

a-Schwa, Plural 1: a-Schwas, Plural 2: a-Schwa

Aussprache:

IPA: [ˈaˌʃvaː], Plural 1: [ˈaˌʃvaːs], Plural 2: [ˈaˌʃvaː]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] Vokal, der zwischen einem [a] und einem [ə] (Schwa) liegt und im Deutschen nur unbetont vorkommt

Abkürzungen:

[1] ɐ

Herkunft:

Determinativkompositum aus a (für das unbetonte [ɐ] in Endungen) und Schwa

Synonyme:

[1] Lehrer-Schwa

Oberbegriffe:

[1] Laut, Vokal

Beispiele:

[1] „Sie würde allerdings als Vokal a-Schwa bzw. Lehrer-Schwa notiert.“[1]
[1] „Der Vokal a-Schwa kommt silbisch und nicht silbisch vor, z.B. Lehrer und Tür.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. http://www.phonetik.uni-muenchen.de/studium/skripten/TRANS1/TRANS1Rhotics.html
  2. http://www.phil1.uni-wuerzburg.de/fileadmin/05010400/Studium/Seminar_1/Ausspracheregeln_Vokale_Konsonanten.pdf