a-Schwa

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

a-Schwa (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural 1 Plural 2
Nominativ das a-Schwa das a-Schwa die a-Schwas die a-Schwa
Genitiv des a-Schwas des a-Schwa der a-Schwas der a-Schwa
Dativ dem a-Schwa dem a-Schwa den a-Schwas den a-Schwa
Akkusativ das a-Schwa das a-Schwa die a-Schwas die a-Schwa

Worttrennung:

a-Schwa, Plural 1: a-Schwas, Plural 2: a-Schwa

Aussprache:

IPA: [ˈaˌʃvaː], Plural 1: [ˈaˌʃvaːs], Plural 2: [ˈaˌʃvaː]
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] Vokal, der zwischen einem [a] und einem [ə] (Schwa) liegt und im Deutschen nur unbetont vorkommt

Abkürzungen:

[1] ɐ

Herkunft:

Determinativkompositum aus a (für das unbetonte [ɐ] in Endungen) und Schwa

Synonyme:

[1] Lehrer-Schwa

Oberbegriffe:

[1] Laut, Vokal

Beispiele:

[1] „Sie würde allerdings als Vokal a-Schwa bzw. Lehrer-Schwa notiert.“[1]
[1] „Der Vokal a-Schwa kommt silbisch und nicht silbisch vor, z.B. Lehrer und Tür.“[2]
[1] „[e] ['le:.re] Lehrer: <er> am Wortende wird als sog. a-Schwa realisiert.“[3]
[1] „Schwa und a-Schwa treten nur in Silben auf, die nicht betonbar sind (s. Kap. I.5.1). Sie werden auch als Reduktionsvokale bezeichnet.“[4]
[1] „Unter den wVN sind Auslaute auf a-Schwa sehr selten, unter den mVN machen sie dagegen einen stabilen, wenn auch kleinen Anteil aus.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen: