Wohnform

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wohnform (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Wohnform

die Wohnformen

Genitiv der Wohnform

der Wohnformen

Dativ der Wohnform

den Wohnformen

Akkusativ die Wohnform

die Wohnformen

Worttrennung:
Wohn·form, Plural: Wohn·for·men

Aussprache:
IPA: [ˈvoːnˌfɔʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Bauweise bewohnbarer Einheiten
[2] Art und Weise des (Zusammen-)Wohnens

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wohnen und Form

Beispiele:
[1] „Roms Einwohnerschaft hatte sich halbiert; die Städte Oberitaliens waren zu primitiven Wohnformen zurückgekehrt.“[1]
[1] „Ursprünglich mit Bisonfellen bedeckt, war das leicht zu errichtende kegelförmige Stangenzelt bei den nomadisierenden Plains- und Präriestämmen zwischen Mississippi-Missouri und Felsengebirge die übliche Wohnform.“[2]
[2] Eine unter jungen Leuten beliebte Wohnform ist die Wohngemeinschaft.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wohnform
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWohnform

Quellen:

  1. Annette Bruhns: Salomonischer Barbar. In: Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel (Herausgeber): Die Germanen. Geschichte und Mythos. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2013, ISBN 978-3-421-04616-1, Seite 199-210, Zitat Seite 202.
  2. Werner Arens, Hans-Martin Braun: Die Indianer Nordamerikas. Geschichte, Kultur, Religion. C.H.Beck, München 2004, ISBN 978-3406508301, Seite 29 f.