Wiesenchampignon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wiesenchampignon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wiesenchampignon

die Wiesenchampignons

Genitiv des Wiesenchampignons

der Wiesenchampignons

Dativ dem Wiesenchampignon

den Wiesenchampignons

Akkusativ den Wiesenchampignon

die Wiesenchampignons

[1] Wiesenchampignon auch Feldegerling genannt.

Worttrennung:

Wie·sen·cham·pi·g·non Plural: Wie·sen·cham·pi·g·nons

Aussprache:

IPA: [ˈviːzn̩ˌʃɑ̃ːpɪnjɔ̃], [ˈviːzn̩ˌʃampɪnjɔŋ][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Pilz (ungiftig)

Synonyme:

[1] Feldegerling, wissenschaftlich: Agaricus campestris

Oberbegriffe:

Pilze

Beispiele:

[1] Der Wiesenchampignon ist eine Pilzsorte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wiesenchampignon
[1] Verzeichnis:Pilze

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Champignon“.