Wasser ins Meer tragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wasser ins Meer tragen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:
Wasser in den Rhein tragen, Wasser in den Rhein schütten[1]

Worttrennung:
Was·ser ins Meer tra·gen

Aussprache:
IPA: [ˈvasɐ ɪns meːɐ̯ ˈtʁaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wasser ins Meer tragen (Info) Lautsprecherbild Wasser ins Meer schütten (Info) Lautsprecherbild Wasser ins Meer gießen (Info)

Bedeutungen:
[1] etwas Sinnloses tun; etwas/jemanden bei etwas unterstützen, obwohl keine Unterstützung nötig ist

Synonyme:
[1] Eulen nach Athen tragen

Beispiele:
[1] Warum sollten wir einem Land wie China Entwicklungshilfe zahlen? Da könnte man gleich Wasser ins Meer tragen!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Reinhard Pohlke: Das wissen nur die Götter. Deutsche Redensarten aus dem Griechischen. Albatros Verlag, Düsseldorf 2008, ISBN 978-3-491-96233-0, Seite 56

Quellen: