Warenimport

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warenimport (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Warenimport

die Warenimporte

Genitiv des Warenimportes
des Warenimports

der Warenimporte

Dativ dem Warenimport
dem Warenimporte

den Warenimporten

Akkusativ den Warenimport

die Warenimporte

Worttrennung:

Wa·ren·im·port, Plural: Wa·ren·im·por·te

Aussprache:

IPA: [ˈvaːʁənʔɪmˌpɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Import von Waren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ware und Import mit dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Warenexport

Oberbegriffe:

[1] Import

Beispiele:

[1] „Die Warenimporte und Warenexporte, die aus den internationalen Wirtschaftsbeziehungen resultieren, werden in der Handelsbilanz erfasst.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Warenimport
[*] canoonet „Warenimport
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWarenimport
[1] Duden online „Warenimport
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Warenimport

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Warenhandel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Importwaren