Walkfass

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Walkfass (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Walkfass die Walkfässer
Genitiv des Walkfasses der Walkfässer
Dativ dem Walkfass
dem Walkfasse
den Walkfässern
Akkusativ das Walkfass die Walkfässer

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Walkfaß

Worttrennung:

Walk·fass, Plural: Walk·fäs·ser

Aussprache:

IPA: [ˈvalkˌfas]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Walkfass (Info)

Bedeutungen:

[1] Handwerk: Fass, in dem Lederhäute gewalkt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „walk“ des Verbs walken und dem Substantiv Fass

Beispiele:

[1] Die Häute werden im Walkfass weich und geschmeidig gemacht.[1]
[1] „Es ist nach Durchlaufen eines Farbganges in umlaufenden Walkfässern mit der Gerbbrühe durchtränkt worden, worauf oft noch eine kurze Versetzung in eine Grube folgt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Walkfass“ (Korpusbelege)
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4757, Artikel „walken“, dort auch „Walkfass“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4757, Artikel „walken“
  2. Festigkeitseigenschaften einiger Treibriemenmaterialien. In: Dinglers Polytechnisches Journal (Hg. E. Jahnke), Jg. 1916/331, S. 17-22. Berlin, 1916. zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Walkfass