Waffenverkauf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Waffenverkauf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Waffenverkauf

die Waffenverkäufe

Genitiv des Waffenverkaufes
des Waffenverkaufs

der Waffenverkäufe

Dativ dem Waffenverkauf
dem Waffenverkaufe

den Waffenverkäufen

Akkusativ den Waffenverkauf

die Waffenverkäufe

Worttrennung:

Waf·fen·ver·kauf, Plural: Waf·fen·ver·käu·fe

Aussprache:

IPA: [ˈvafn̩fɛɐ̯ˌkaʊ̯f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Waffenverkauf (Info)

Bedeutungen:

[1] Verkauf von Waffen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Waffe und Verkauf mit dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Waffenkauf

Oberbegriffe:

[1] Verkauf

Beispiele:

[1] „Waffenverkäufe können die Angriffs- oder Schutzmacht des Käufers stärken, durch Importe das lokale Handwerk behindern oder illegalen Besitz ermöglichen, für die Hersteller viel Gewinn einbringen, die Machthaber eines Staates, die Waffenbesitzer oder die öffentliche Sicherheit gefährden.“[1]
[1] „Gerade in Kriegszeiten kann man mit Waffenverkäufen viel Geld verdienen.“[1]
[1] „So lag der Anteil an Waffenverkäufen im Mittelalter der Stadt Nürnberg in Friedenszeiten bei 10 % und stieg in Kriegszeiten auf 100 % an.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Waffenverkauf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWaffenverkauf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Waffenverkauf

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Wikipedia-Artikel „Waffenkontrolle_(Recht)