Wackerstein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wackerstein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wackerstein

die Wackersteine

Genitiv des Wackersteins
des Wackersteines

der Wackersteine

Dativ dem Wackerstein
dem Wackersteine

den Wackersteinen

Akkusativ den Wackerstein

die Wackersteine

Worttrennung:

Wa·cker·stein, Plural: Wa·cker·stei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈvakɐˌʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wackerstein (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet, noch regional süddeutsch: Wacke[1], ein Stein von handlicher Größe

Herkunft:

Zusammensetzung aus Wacke und Stein

Synonyme:

[1] Wackenstein

Beispiele:

[1] Das Schneiderlein griff in die Tasche und reichte ihm eine Hand voll; es waren aber keine Nüsse, sondern Wackersteine.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wackerstein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWackerstein

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, „Wackerstein“
  2. Wikisource-Quellentext „Vom klugen Schneiderlein. In: Brüder Grimm: Kinder- und Haus-Märchen Band 2 (1815). Berlin 1815, Seite 162.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Wackenstein