Wachsfigurenkabinett

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wachsfigurenkabinett (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Wachsfigurenkabinett die Wachsfigurenkabinette
Genitiv des Wachsfigurenkabinetts der Wachsfigurenkabinette
Dativ dem Wachsfigurenkabinett den Wachsfigurenkabinetten
Akkusativ das Wachsfigurenkabinett die Wachsfigurenkabinette

Worttrennung:

Wachs·fi·gu·ren·ka·bi·nett, Plural: Wachs·fi·gu·ren·ka·bi·net·te

Aussprache:

IPA: [ˈvaksfiɡuːʀənkabiˌnɛt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ausstellung von Wachsfiguren

Herkunft:

Determinativkompositum aus Wachsfigur, Fugenelement -en und Kabinett

Oberbegriffe:

[1] Kabinett

Beispiele:

[1] „Die Szene, die Claire sich jetzt, auf dem mondbeschienenen Balkon, in einem Liegestuhl ausgestreckt, noch einmal vor Augen führte, erinnerte sie an Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett.“[1].
[1] „Dem Wachsfigurenkabinett gegenüber, auf der anderen Seite des Ganges, lag ein erleuchtetes Restaurant.“[2]
[1] „In England hatte Renate auf Kims Pferd reiten dürfen und war auch im Wachsfigurenkabinett und in Kims Schule.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wachsfigurenkabinett
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wachsfigurenkabinett
[*] canoo.net „Wachsfigurenkabinett
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWachsfigurenkabinett
[1] The Free Dictionary „Wachsfigurenkabinett
[1] Duden online „Wachsfigurenkabinett

Quellen:

  1. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 78. Copyright des englischen Originals 1971.
  2. Ernst Jünger: Afrikanische Spiele. Roman. Klett-Cotta, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-608-96061-7, Seite 16f. Erstausgabe 1936.
  3. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 332.