Vietnamkrieg

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vietnamkrieg (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Vietnamkrieg

Genitiv des Vietnamkriegs
des Vietnamkrieges

Dativ dem Vietnamkrieg

Akkusativ den Vietnamkrieg

Worttrennung:

Vi·et·nam·krieg, kein Plural

Aussprache:

IPA: [vi̯ɛtˈnamˌkʁiːk], [vi̯ɛtˈnaːmˌkʁiːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vietnamkrieg (Info), —

Bedeutungen:

[1] Geschichte: von 1945 bis 1975 dauernder bewaffneter Konflikt in Vietnam

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Ländernamen Vietnam und dem Substantiv Krieg

Oberbegriffe:

[1] Krieg

Beispiele:

[1] Es wird geschätzt, dass zwei bis vier Millionen Vietnamesen durch den Vietnamkrieg ums Leben gekommen sind.
[1] „Sie entschuldigten sich später damit, dass viele Zivilisten ohne Uniform gekämpft hätten, ein Argument, das auch im Vietnamkrieg wieder aufgegriffen wurde.“[1]
[1] „Demos gegen den Vietnamkrieg gab es wie im Jahr zuvor.“[2]
[1] „Powells Weg zu höchsten Ämtern führte über den Vietnamkrieg.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vietnamkrieg
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVietnamkrieg
[1] Duden online „Vietnamkrieg
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Vietnamkrieg

Quellen:

  1. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 206. Norwegisches Original 2016.
  2. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 52.
  3. Hellmuth Karasek: Das find ich aber gar nicht komisch. Geschichte in Witzen und Geschichten über Witze. Quadriga, Köln 2015, ISBN 978-3-86995-075-4, Seite 112.