Vaseline

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vaseline (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vaseline

Genitiv der Vaseline

Dativ der Vaseline

Akkusativ die Vaseline

Nebenformen:

Vaselin

Worttrennung:

Va·se·li·ne, kein Plural

Aussprache:

IPA: [vazəˈliːnə]
Hörbeispiele:
Reime: -iːnə

Bedeutungen:

[1] salbenartiges, zähes weißes oder gelbes Mineralfett

Beispiele:

[1] Vaseline ist in Wasser unlöslich, dagegen leicht löslich in Chloroform oder Äther.[1]
[1] „Hundehalter sollten die Pfoten ihrer Tiere bei Schnee und Eis mit Vaseline schützen.“[2]
[1] „In einer Tasche verbirgt er wie ein Mörder eine kleine Tube Vaseline – er hätte Angst, sie offen zu zeigen.“[3]

Wortbildungen:

[1] Vaselinöl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vaseline
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vaseline
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVaseline
[1] The Free Dictionary „Vaseline
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vaseline
[1] Duden online „Vaseline
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4607, Artikel „Vaseline“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 2, Spalte 4607, Artikel „Vaseline“
  2. www.dattelner-morgenpost.de, gecrawlt am 26.12.2010; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVaseline
  3. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 133.