Vagotomie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vagotomie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vagotomie

die Vagotomien

Genitiv der Vagotomie

der Vagotomien

Dativ der Vagotomie

den Vagotomien

Akkusativ die Vagotomie

die Vagotomien

Worttrennung:

Va·go·to·mie, Plural: Va·go·to·mi·en

Aussprache:

IPA: [vaɡotoˈmiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vagotomie (Info)
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Medizin: operatives Verfahren, bei dem der Vagusnerv oder einzelner Äste durchtrennt werden, mit dem Ziel einer Hemmung der Salzsäureproduktion

Herkunft:

Lateinisch vagari („umherschweifen“), und griechisch τομή (tomē) „der Schnitt“ zu τέμνειν (temnein) „schneiden, (zer-)teilen“.

Beispiele:

[1] Die Vagotomie ist eine Behandlungsmethode für Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, die nur noch selten angewandt wird.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Vagotomie
[1] Wikipedia-Artikel „Vagotomie
[1] Pschyrembel Klinisches Wörterbuch. 259., neu bearbeitete Auflage. de Gruyter, Berlin 2002, ISBN 3-11-016522-8 Seite 1732