Urständ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Urständ (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Urständ

Genitiv der Urständ

Dativ der Urständ

Akkusativ die Urständ

Worttrennung:

Ur·ständ, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈuːɐ̯ˌʃtɛnt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet, heute nur in dem Ausdruck „fröhliche Urständ feiern“: Auferstehung, Wiederkehr

Herkunft:

von althochdeutsch urstenti „Auferstehung“ [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] „Menschen kommt der Tod, und durch den Menschen kommt die Urständ der Todten.“ (1545)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Urständ
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urständ
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUrständ
[1] The Free Dictionary „Urständ
[1] Duden online „Urständ

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Urstoff