Umweltbewegung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umweltbewegung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Umweltbewegung die Umweltbewegungen
Genitiv der Umweltbewegung der Umweltbewegungen
Dativ der Umweltbewegung den Umweltbewegungen
Akkusativ die Umweltbewegung die Umweltbewegungen

Worttrennung:

Um·welt·be·we·gung, Plural: Um·welt·be·we·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʊmvɛltbəˌveːɡʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Umweltbewegung (Info)

Bedeutungen:

[1] Bestrebung zum besseren Schutz der Umwelt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Umwelt und Bewegung

Oberbegriffe:

[1] Bewegung

Beispiele:

[1] „Dieses Problem, keine schlagenden Bilder außer Horrorszenarien oder arkadische Landschaften zu produzieren, sieht der Sozialpsychologe Harald Welzer noch heute als eines der größten Probleme der Umweltbewegung an.“[1]
[1] „Doch anscheinend ist die Umweltbewegung mehr eine Weltanschauung als eine Bewegung zur Lösung anstehender Probleme.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Umweltbewegung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umweltbewegung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUmweltbewegung

Quellen:

  1. Silke Vetter-Schultheiß, René Smolarski: Die Briefmarke als historische Quelle. In: philatelie. Nummer 484, Oktober 2017, Seite 29-31, Zitat Seite 29.
  2. Vince Ebert: Machen Sie sich frei!. Sonst tut es keiner für Sie. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2011, ISBN 978-3-499-62651-7, Seite 155.