Umkugel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umkugel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Umkugel

die Umkugeln

Genitiv der Umkugel

der Umkugeln

Dativ der Umkugel

den Umkugeln

Akkusativ die Umkugel

die Umkugeln

Worttrennung:
Um·ku·gel, Plural: Um·ku·geln

Aussprache:
IPA: [ˈʊmˌkuːɡl̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊmkuːɡl̩

Bedeutungen:
[1] Kugel, auf deren Oberfläche sich alle Ecken eines Polyeders befinden

Gegenwörter:
[1] Inkugel

Oberbegriffe:
[1] Kugel

Beispiele:
[1] Alle fünf platonischen Körper besitzen aufgrund ihrer besonderen Symmetrieeigenschaften eine Umkugel.
[1] Alle Ecken des Polyeders besitzen den gleichen Abstand zum Mittelpunkt einer Umkugel.
[1] „Fuller verwendete u. a. das Ikosaeder als Ausgangsform, um eine Kugel anzunähern […]. Dabei werden die dreieckigen Seitenflächen in kleinere Dreiecke unterteilt und die neuen Ecken vom Mittelpunkt der Umkugel aus auf die Umkugel projiziert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Umkugel

Quellen:

  1. Cornelie Leopold: Geometrische Grundlagen der Architekturdarstellung. 3. Auflage. W. Kohlhammer, 2009, ISBN 978-3170208841, Seite 117 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 17. Juli 2012)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rumkugel