U-Bahn-Bau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

U-Bahn-Bau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der U-Bahn-Bau
Genitiv des U-Bahn-Baus
Dativ dem U-Bahn-Bau
Akkusativ den U-Bahn-Bau
[1] U-Bahn-Bau in Bad Godesberg 1989
[1] U-Bahn-Bau in Frankfurt am Main 1966

Worttrennung:

U-Bahn-Bau, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈuːbaːnˌbaʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Herstellung der baulichen Anlagen, die zum Betrieb einer U-Bahn notwendig sind

Beispiele:

[1] Die Stadt hat die Mittel für den U-Bahn-Bau gekürzt.
[1] Wir wollen zukünftig wieder vermehrt in den U-Bahn-Bau investieren.
[1] In vielen Städten wird der U-Bahn-Bau vorangetrieben.
[1] Die Kosten des U-Bahn-Baus explodieren.
[1] Das Ausmaß, das der U-Bahn-Bau mittlerweile angenommen hat, ist unvorstellbar.
[1] Beim U-Bahn-Bau in Köln ist einiges schiefgegangen.
[1] Lotte hat den U-Bahn-Bau in einer südamerikanischen Metropole planerisch betreut.
[1] „Das Geld wurde nicht für den U-Bahn-Bau, sondern zur Einrichtung von Geschäftslokalen verwendet.“[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „U-Bahn-Bau
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonU-Bahn-Bau

Quellen:

  1. U-Bahn-Bau: Bures fordert Häupl heraus. In: DiePresse.com. 3. Februar 2011 (URL, abgerufen am 24. Juni 2012).