Traumpaar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Traumpaar (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Traumpaar

die Traumpaare

Genitiv des Traumpaares
des Traumpaars

der Traumpaare

Dativ dem Traumpaar
dem Traumpaare

den Traumpaaren

Akkusativ das Traumpaar

die Traumpaare

Worttrennung:

Traum·paar, Plural: Traum·paa·re

Aussprache:

IPA: [ˈtʁaʊ̯mˌpaːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Paar, das anderen als ideal, als besonders gut zueinander passend erscheint

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Traum und Paar

Oberbegriffe:

[1] Paar

Beispiele:

[1] „Wir sind nämlich das Traumpaar des österreichischen Buchhandels, und meistens geht das alles auch hinter den Kulissen ganz gut.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Traumpaar
[*] canoo.net „Traumpaar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTraumpaar
[1] The Free Dictionary „Traumpaar
[1] Duden online „Traumpaar

Quellen:

  1. Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung. DuMont Buchverlag, Köln 2014, ISBN 978-3-8321-9743-8, Seite 184.