Taschenkalender

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Taschenkalender (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Taschenkalender

die Taschenkalender

Genitiv des Taschenkalenders

der Taschenkalender

Dativ dem Taschenkalender

den Taschenkalendern

Akkusativ den Taschenkalender

die Taschenkalender

Worttrennung:

Ta·schen·ka·len·der, Plural: Ta·schen·ka·len·der

Aussprache:

IPA: [ˈtaʃn̩kaˌlɛndɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kalender, den man in seiner Tasche mit sich führen kann

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Tasche und Kalender sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Kalender

Unterbegriffe:

[1] Wochentaschenkalender

Beispiele:

[1] „Mich erinnert mein Taschenkalender daran, dass er paradox umgekehrt funktioniert wie ich als Person.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Taschenkalender
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Taschenkalender
[*] canoonet „Taschenkalender
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTaschenkalender
[1] The Free Dictionary „Taschenkalender
[1] Duden online „Taschenkalender

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 61.