Sudatorium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sudatorium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Sudatorium die Sudatorien
Genitiv des Sudatoriums der Sudatorien
Dativ dem Sudatorium den Sudatorien
Akkusativ das Sudatorium die Sudatorien

Worttrennung:

Su·da·to·ri·um, Plural: Su·da·to·ri·en

Aussprache:

IPA: [zudaˈtoːʁiʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sudatorium (Info)
Reime: -oːʁiʊm

Bedeutungen:

[1] Medizin: ein Schwitzbad, um den Körper zu entschlacken
[2] ursprünglich: das Dampfschwitzbad in den römischen Thermen

Herkunft:

von gleichbedeutend lateinisch sudatorium → la[1]

Synonyme:

[1] Sudarium

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Sudatorium
[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 745, Eintrag "Sudarium", dort auch das Synonym "Sudatorium"
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1302, Eintrag „Sudatorium“
[2] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Einundzwanzigster Band: Sr–Teo, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1993, ISBN 3-7653-1121-9, DNB 930739450, „Sudatorium“, Seite 425

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1302, Eintrag „Sudatorium“