Stuartkragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stuartkragen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Stuartkragen

die Stuartkragen

Genitiv des Stuartkragens

der Stuartkragen

Dativ dem Stuartkragen

den Stuartkragen

Akkusativ den Stuartkragen

die Stuartkragen

[1] Elisabeth I. von England mit einem Stuartkragen

Worttrennung:

Stu·art·kra·gen, Plural: Stu·art·kra·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtuːaʁtˌkʁaːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] steifer und breiter Kragen, der nach hinten hochsteht und in der Zeit der Renaissance in Europa sehr beliebt war

Herkunft:

benannt nach Maria Stuart, da sie angeblich solche Kragen oft getragen hat[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Medicikragen

Oberbegriffe:

[1] Kragen

Beispiele:

[1] Zum Kostümball habe ich mir ein Kleid mit Stuartkragen besorgt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Stuartkragen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stuartkragen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 24. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-70924-3, „Stuartkragen“, Seite 980
[1] Johannes Thiele: Schwarzbuch Deutsch. Die Liste der untergegangenen Wörter. 3., vollständig bearbeitete Auflage. Marix Verlag GmbH, Wiesbaden 2006, ISBN 978-3-86539-111-7, „Stuartkragen“, Seite 41

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Stuartkragen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Gartenkrauts