Steinschloss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steinschloss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Steinschloss die Steinschlösser
Genitiv des Steinschlosses der Steinschlösser
Dativ dem Steinschloss
dem Steinschlosse
den Steinschlössern
Akkusativ das Steinschloss die Steinschlösser
[2] Steinschloss in einer Muskete

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Steinschloß

Worttrennung:

Stein·schloss, Plural: Stein·schlös·ser

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯nˌʃlɔs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steinschloss (Info)
Reime: -aɪ̯nʃlɔs

Bedeutungen:

[1] Technik: Zündmechanismus in einer Feuerwaffe des Mittelalters

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Stein und Schloss

Beispiele:

[1] „Um dem vorzubeugen, wird hier die Funktionsweise des Steinschlosses erläutert, das bei vielen der verwendeten Gewehre und Pistolen im Fantasylarp den Zündmechanismus darstellt.“[1]
[1] „Ein Steinschloss muss eine kräftige Hauptfeder haben, und alle Schlossteile müssen mit minimaler Reibung laufen, damit möglichst wenig an Energie aufgezehrt wird – kräftige Funken brauchen eine Menge Energie!“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Steinschloss
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteinschloss
[1] The Free Dictionary „Steinschloss

Quellen:

  1. Das Steinschloss - Aufbau und Funktion www.larpwiki.de, abgerufen am 14. Oktober 2013
  2. GEBU - Waffenhandel(PDF; 315 KB) www.gebu-waffen.de, abgerufen am 14. Oktober 2013