Stampe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stampe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Stampe

die Stampen

Genitiv der Stampe

der Stampen

Dativ der Stampe

den Stampen

Akkusativ die Stampe

die Stampen

Worttrennung:
Stam·pe, Plural: Stam·pen

Aussprache:
IPA: [ˈʃtampə]
Hörbeispiele:
Reime: -ampə

Bedeutungen:
[1] regional, berlinisch: schlichtes Lokal
[2] regional, nord-/mitteldeutsch: klobiges Trinkglas

Herkunft:
„zu niederdeutsch stampen = stampfen, ursprünglich = Tanzlokal niederen Ranges“[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Kaschemme, Kneipe, Spelunke

Oberbegriffe:
[1] Lokal

Beispiele:
[1] „Es war kein sehr berühmtes Lokal, in dem sie dann saßen, eher eine verräucherte, verschmutzte Stampe.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stampe
[*] canoonet „Stampe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStampe
[1] Duden online „Stampe

Quellen:

  1. Duden online „Stampe
  2. Hans Fallada: Wer einmal aus dem Blechnapf frißt. Roman. 4. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2013, ISBN 978-3-7466-2678-9, Seite 320. Erstveröffentlichung 1934.