Spritztour

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spritztour (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spritztour

die Spritztouren

Genitiv der Spritztour

der Spritztouren

Dativ der Spritztour

den Spritztouren

Akkusativ die Spritztour

die Spritztouren

Worttrennung:

Spritz·tour, Plural: Spritz·tou·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʀɪʦˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: kurzer, spontaner, vergnüglicher Ausflug mit einem Fahrzeug

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vergnügungsfahrt

Oberbegriffe:

[1] Ausflug, Tour

Beispiele:

[1] Wir machen heute eine Spritztour.
[1] „Abends spielten wir Casino, und tagsüber unternahm ich Spritztouren, um die Fjorde ringsum zu sehen.“[1]
[1] „Nach dieser angenehmen Spritztour wollte ich durch das Goldene Valley fahren, angelockt von seinem Namen.“[2]
[1] „Jedenfalls machte ich mit dem motorisierten Freund eine Spritztour zum schwedischen Möbelhaus in Lichtenberg.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spritztour
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spritztour
[1] canoo.net „Spritztour
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpritztour
[1] The Free Dictionary „Spritztour
[1] Duden online „Spritztour

Quellen:

  1. Huldar Breiðfjörð: Liebe Isländer. Roman. 2. Auflage. Aufbau, Berlin 2014, ISBN 978-3-7466-2933-9, Seite 191. Isländisches Original 1998.
  2. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 130. Englisch 1962.
  3. Hatice Akyün: Verfluchte anatolische Bergziegenkacke oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04699-1, Seite 157.