Soundtrack

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soundtrack (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Soundtrack die Soundtracks
Genitiv des Soundtracks der Soundtracks
Dativ dem Soundtrack den Soundtracks
Akkusativ den Soundtrack die Soundtracks

Worttrennung:

Sound·track, Plural: Sound·tracks

Aussprache:

IPA: [ˈsaʊ̯ntˌtʀɛk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Musikuntermalung in einem
[a] Film, oder
[b] Videospiel
[2] ein Soundtrack[1], zum Kauf angeboten

Herkunft:

aus dem gleichbedeutenden, englischen Wort soundtrack → en übernommen[1]

Synonyme:

[1a] Filmmusik, Score

Oberbegriffe:

[1] Musik
[2] Musik

Beispiele:

[1] Der Soundtrack dieses Spiels ist äußerst gut gelungen.
[1] „Der Jazz gehört dazu, und Blue Note Records haben sich der Dokumentation dieses Soundtracks eines amerikanischen Lebensgefühls verschrieben.“[2]
[2] Er wird sich morgen den Soundtrack zu „Titanic“ kaufen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[?] Soundtrack anhören

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Soundtrack
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Soundtrack
[*] canoo.net „Soundtrack
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSoundtrack
[(1), 2] The Free Dictionary „Soundtrack
[*, 2] Duden online „Soundtrack

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Soundtrack“.
  2. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 81.