Sone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sone (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ die Sone das Sone die Sone
Genitiv der Sone des Sones der Sone
Dativ der Sone dem Sone den Sonen
Akkusativ die Sone das Sone die Sone

Anmerkung zur Groß- und Kleinschreibung:

Der Name der physikalischen Einheit wird großgeschrieben als Sone. Das Einheitenzeichen für eine in Sone angegebene Größe ist sone, kleingeschrieben und indeklinabel. Also: Bei der physikalischen Größe „20 sone“ ist die Maßzahl 20 und die Maßeinheit Sone.

Worttrennung:

So·ne, Plural: So·ne

Aussprache:

IPA: [ˈzoːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sone (Info)
Reime: -oːnə

Bedeutungen:

[1] Physik, meist Singular: Maßeinheit für die Lautheit, den psychoakustischen Wert eines Schallereignisses (Einheitenzeichen: sone)

Symbole:

[1] Einheitenzeichen: sone; Formelzeichen: N

Herkunft:

geht zurück auf Stanley Smith Stevens → WP und das Jahr 1936[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] „Für Lautheiten größer 1 sone, also für Lautstärkepegel über 40 phon, führt jede Zunahme des Lautstärkepegels um 10 phon zu einer Verdopplung des Lautheitswerts in Sone.“[1]
[1] „Das Sone ist festgelegt durch einen Schall oberhalb der Hörgrenze mit einem Lautstärkepegel von 40 Dezibel, wobei eine Verdopplung der Lautheit im Bereich 20–120 dB eine Zunahme des Lautstärkepegels um 10 dB (10 phon) ergibt: […]“[2]
[1] „Diesen Zusammenhang beschreibt der Begriff Lautheit, die Einheit hierfür ist das Sone, 40 Phon sind als 1 Sone definiert […].“[3]
[1] „Es wurde deshalb eine eigene Skala für die subjektive Lautheit eingeführt, das Sone.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Sone
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sone
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sone
[1] Duden online „Sone
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Sone“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Sone

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Sone
  2. Peter Kurzweil: Das Vieweg Einheiten-Lexikon. Springer, 2013, Seite 369 (Zitiert nach Google Books).
  3. Metzler Sachlexikon Musik. Springer, 1998, Seite 560 (Zitiert nach Google Books).
  4. Gerhard Grevers, Heinrich Iro, Rudolf Probst: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Georg Thieme, 2008, Seite 163 (Zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Sohn, Sonne
Anagramme: Neos