Silberkelch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Silberkelch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Silberkelch

die Silberkelche

Genitiv des Silberkelchs
des Silberkelches

der Silberkelche

Dativ dem Silberkelch
dem Silberkelche

den Silberkelchen

Akkusativ den Silberkelch

die Silberkelche

[1] vergoldeter Silberkelch aus der St.-Bartholomäi-Kirche in Altenburg (Thüringen)

Worttrennung:

Sil·ber·kelch, Plural: Sil·ber·kel·che

Aussprache:

IPA: [ˈzɪlbɐˌkɛlç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] aus Silber hergestellter Kelch

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Silber und Kelch

Oberbegriffe:

[1] Kelch

Beispiele:

[1] „Der tiefblaue Samt der Sitzecken und das goldene Licht unter der langen Theke sind zu verlockend, um nicht wenigstens einen Drink zu nehmen. Serviert wird, stilecht, in einem schweren Silberkelch, dem Gefäß der Zwanzigerjahre, der Roaring Twenties.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Silberkelch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Silberkelch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Silberkelch

Quellen:

  1. Silke Wichert: »Hotel Tótem« - Madrid, Spanien. In: sueddeutsche.de. 22. Dezember 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 20. Januar 2019).