Schlafsaal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlafsaal (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schlafsaal die Schlafsäle
Genitiv des Schlafsaales
des Schlafsaals
der Schlafsäle
Dativ dem Schlafsaal
dem Schlafsaale
den Schlafsälen
Akkusativ den Schlafsaal die Schlafsäle

Worttrennung:

Schlaf·saal, Plural: Schlaf·sä·le

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaːfˌzaːl], Plural: [ˈʃlaːfˌzɛːlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] größerer Raum mit Schlafgelegenheit für relativ viele Personen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schlafen und Saal

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dormitorium, Schlafraum, Schlafzimmer

Oberbegriffe:

[1] Saal

Beispiele:

[1] „Ich habe mich im Schlafsaal eingebucht.“[1]
[1] „Die Nächte im Schlafsaal sind oft unruhig.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Dormitorium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlafsaal
[1] canoo.net „Schlafsaal
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchlafsaal
[1] The Free Dictionary „Schlafsaal
[1] Duden online „Schlafsaal

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 38.
  2. Sonya Winterberg: Wir sind die Wolfskinder. Verlassen in Ostpreußen. Piper, München/Zürich 2014, ISBN 978-3-492-30264-7, Seite 194.