Scheißding

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Scheißding (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Scheißding

die Scheißdinge die Scheißdinger

Genitiv des Scheißdinges
des Scheißdings

der Scheißdinge der Scheißdinger

Dativ dem Scheißding
dem Scheißdinge

den Scheißdingen den Scheißdingern

Akkusativ das Scheißding

die Scheißdinge die Scheißdinger

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Scheissding

Worttrennung:

Scheiß·ding, Plural 1: Scheiß·din·ge, Plural 2: Scheiß·din·ger

Aussprache:

IPA: [ˈʃaɪ̯sˌdɪŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Scheißding (Info)

Bedeutungen:

[1] grob abwertend: etwas, das nichts taugt

Herkunft:

Ableitung von Ding mit dem Präfixoid Scheiß-

Synonyme:

[1] Mistding

Oberbegriffe:

[1] Ding

Beispiele:

[1] „Papa fluchte über das Scheißding von mechanischem Rasenmäher, weil bei dem in einem fort die Walze klemmte.“[1]
[1] „Wenn man sich schlecht fühlt, wirds mit dem Scheißding nur noch schlimmer.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Scheißding
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalScheißding
[1] Duden online „Scheißding

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 247.
  2. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 151f.