Schammes

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schammes (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schammes die Schammes
Genitiv des Schammes der Schammes
Dativ dem Schammes den Schammes
Akkusativ den Schammes die Schammes

Worttrennung:

Scham·mes, Plural: Scham·mes

Aussprache:

IPA: [ˈʃaməs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schammes (Info)
Reime: -aməs

Bedeutungen:

[1] Judentum: Diener in einer Synagoge und/oder in der Gemeinde

Herkunft:

von jiddisch schammes entlehnt, das auf hebräisch šamāš „Diener“ zurückgeht[1]

Beispiele:

[1] „Vor vielen Jahren hatte er einmal versucht, in dieses schon ziemlich christianisierte jüdische Gotteshaus zu gehen, doch der Schammes, der einen seidenen Hut trug, hatte ihn nicht hineingelassen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schammes
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schammes
[1] Duden online „Schammes

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Schammes“.
  2. Isaac Bashevis Singer: Max, der Schlawiner. Roman. Axel Springer Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-32-0, Seite 114. Englisches Original 1991.