Satzbedeutung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Satzbedeutung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Satzbedeutung

die Satzbedeutungen

Genitiv der Satzbedeutung

der Satzbedeutungen

Dativ der Satzbedeutung

den Satzbedeutungen

Akkusativ die Satzbedeutung

die Satzbedeutungen

Worttrennung:

Satz·be·deu·tung, Plural: Satz·be·deu·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈzat͡sbəˌdɔɪ̯tʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Bedeutung eines Satzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Satz und Bedeutung

Gegenwörter:

[1] Wortbedeutung

Oberbegriffe:

[1] Bedeutung

Beispiele:

[1] „Wir werden uns zwar im folgenden vorwiegend mit dem Gebrauch von Wörtern beschäftigen, aber immer unter dem Gesichtspunkt, wie diese Einheiten zum Aufbau der Satzbedeutung beitragen.“[1]
[1] „Mit dieser These vom Beitrag der Wortbedeutung zur Satzbedeutung soll selbstverständlich die Rolle der lexikologisch nicht thematisierbaren Satzstruktur für die Satzbedeutung nicht geleugnet werden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Satzbedeutung
[*] canoo.net „Satzbedeutung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSatzbedeutung
[1] Duden online „Satzbedeutung

Quellen:

  1. Gerd Fritz: Bedeutungswandel im Deutschen. Neuere Methoden der diachronen Semantik. Niemeyer, Tübingen 1974, ISBN 3-484-25014-3, Seite 6.
  2. Oskar Reichmann: Germanistische Lexikologie, Zweite, vollständig umgearbeitete Auflage von »Deutsche Wortforschung«. Metzler, Stuttgart 1976, ISBN 3-476-12082-1, Seite 30.