Riek

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Riek (Niederdeutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Flexion ist Unsinn, denn die sächliche Form des plattdeutschen bestimmten Artikels ist dat (dät) und nicht de

Singular Plural

Nominativ de Riek de Rieken

Objektiv den Riek de Rieken

Worttrennung:

Riek, Plural: Rie·ken

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Land oder Länder, das beziehungsweise die von einem Monarchen regiert werden
[2] Biologie: hohe taxonomische Kategorie (Regnum)

Unterbegriffe:

[1] Byzantiensch Riek, Osmaansch Riek, Röömsch Riek
[1] Königriek
[2] Deerriek, Plantenriek

Beispiele:

[1] „Dat Weströmsche Riek weer de westliche Deel vun dat römsche Riek.[1]
Das Weströmische Reich war der westliche Teil von dem Römischen Reich.
[2] „Dat Riek vun de Deeren […] warrt in vele Stämm ünnerdeelt, un de in Klassen un so wieder.“[2]
Das Reich von den Tieren wird in viele Stämme unterteilt und diese in Klassen und so weiter.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Plattmakers-Wörterbuch „Riek

Quellen:

  1. Niederdeutscher Wikipedia-Artikel „Weströömsch Riek
  2. Niederdeutscher Wikipedia-Artikel „Deerriek