Putzfimmel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Putzfimmel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Putzfimmel die Putzfimmel
Genitiv des Putzfimmels der Putzfimmel
Dativ dem Putzfimmel den Putzfimmeln
Akkusativ den Putzfimmel die Putzfimmel

Worttrennung:

Putz·fim·mel, Plural: Putz·fim·mel

Aussprache:

IPA: [ˈpʊt͡sˌfɪml̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Putzfimmel (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, abwertend: übertriebene Neigung zum Saubermachen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs putzen und Fimmel

Synonyme:

[1] Hygienefimmel, Reinlichkeitsfimmel

Gegenwörter:

[1] Schlampigkeit

Beispiele:

[1] Sie hat einen Putzfimmel.

Charakteristische Wortkombinationen:

zwanghafter Putzfimmel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Putzfimmel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPutzfimmel
[1] The Free Dictionary „Putzfimmel